RITUALS Lip Shine in Hot Pink [Review, Swatches]

Klarer Fall von Anfixerei, dabei passiert mir das nicht allzu oft trotz Extremkonsum von anderen Beautyblogs. Für RITUALS Produkte bin ich aber sehr anfällig, insofern hat es nicht lange gedauert, bis ich nach dem Lesen von Dallas Review auf schon ausprobiert?! einen RITUALS Store aufgesucht habe. Ich muss die Münchner Filiale an der Sendlinger Strasse übrigens lobend erwähnen, man nimmt sich viel Zeit fur Kunden und zeigt alles ausführlich (dass bei höherem Kundenaufkommen Wartezeiten entstehen, muss man leider hinnehmen). Die selbst sehr hübsch geschminkte Verkäuferin hat mir zwar konsequent alle Farben weit über den Lippenrand hinausgemalt, war aber sonst hilfreich und nett…

*Beschreibung des Herstellers*

  • Dieser pflegende Lipshine vereint mit seiner glänzenden und geschmeidigen Textur und dem natürlichen Farbton alle Vorteile eines Lipshine und eines Lippenstifts in einem Produkt
  • Verleiht den Lippen einen natürlich feuchten Glanz, der durch die Verwendung einer Mischung aus pulverisierten Edelsteinen noch unterstrichen wird
  • Milde Formel: natürliche Edelsteine – reine Mineralien – ohne Konservierungsstoffe – ohne Parfüm
  • Quelle: RITUALS

    *Erster Eindruck*
    Gaaaanz schlicht ist die schwarze glatte Hülse, nur der silberfarbene Schriftzug verrät die Zugehörigkeit zu einer Marke:
    20130622-202112.jpg

    Die Form entspricht der gängigen „leichter Lippenstift, mehr Schein als Sein“-Form, die Farbe kommt hier seltsam dunkel und rot raus, dabei ist sie wirklich kräftig pink:
    20130622-202307.jpg

    *Textur, Farbe, Swatches*
    Da mir bereits klar war, dass die Pigmentierung sehr leicht ist, habe ich mir die knalligste und sommerlichste Farbe ausgesucht: Hot Pink. Dabei handelt es sich um ein blaustichiges helles Pink ohne Schimmer:
    20130622-202808.jpg
    Ich hoffe, dass man auf dem Swatch auch erkennen kann, dass die Farbe etwas glossig ist und dem „Shine“ im Namen gerecht wird.

    Die Textur ist äußerst leicht, man spürt sie kaum auf den Lippen, selbst mit mehreren Schichten ist sie nahezu schwerelos. Durch die sehr leichte Cremigkeit ist der Auftrag mühelos, der Stift gleitet über die Lippen, ohne glitschig zu sein. Ob eine oder mehrere Schichten – die Farbe „sitzt“ auf den Lippen ohne sich herum schieben zu lassen, wenn ihr versteht, was ich meine.
    Dabei fühlen sich die Lippen ganz gut gepflegt an, nicht so gut wie mit einem Balm, aber vor allem im Sommer völlig ausreichend, ich benötige nur noch meinen NUXE Balm für die Nacht.

    Mit zwei Schichten sieht man das Pink sehr gut auf meinen Lippen, auf dem Foto wird leider wieder Farbe geschluckt und sieht dezenter aus als es ist. Aber trotzdem kann man die Pigmentierung nicht als knallig bezeichnen:
    20130622-203300.jpg
    Der glossige Schein trägt sich sehr schnell ab, danach wirkt die Farbe einfach frisch, aber eben nicht mehr „Shine“. Es ist an sich nicht so schlimm, gür den glossigen Glanz nehme ich dann doch eher einen richtigen Gloss. Das Versprechen wird meiner Meinung damit aber nur zum Teil eingehalten.

    Die Haltbarkeit ist eher gering, nach einer Stunde sehe ich nichts mehr, dafür trägt sich das Ganze regelmäßig ab und es bleiben keine unschönen Ränder zurück.

    Es gibt weder Geschmack noch Geruch, es ist ein sehr neutraler Lippenstift!

    *Inhaltsstoffe*
    Die INCI Liste habe ich fleißig bei Codecheck eingepflegt, da sie nicht auf der Hersteller-Webseite zur Verfügung gestellt wird:
    Octyldodecanol, Polybutene, Ricinus Communis Seed Oil, Dipentaerythrityl Hexa-Hydroxystearate/Hexastearate/Hexarosinate, Polyethylene, Diisostearyl, Malate, Glyceryl Behenate/Eicosadiotate, Cera Microcristallina, Mica, HDI/Trimethylol, Hexyllactone Crosspolymer, VP/Hexadecene Copolymer, Silica, Lecithin, Tocopherol, Ascorbyl Palminate, Glyceryl Stearate, Glyceryl Oleate, Tin Oxide, Citic Acid, Sapphire Powder, Ruby Powder, Aquamarine Powder, Aroma.
    May contain (+/-): CI 15850, CI 15985, CI 42090, CI 45380, CI 77491, CI 77492, CI 77891

    Was haben wir hier? An erster Stelle steht ein chemischer Rückfetter, zwar nicht NK-geeignet, aber immerhin grün bewertet von Codecheck.
    Danach taucht Polybutene, ein chemischer Weichmacher/Filmbildner auf, den Codecheck gar nicht mag (rot).
    Ebenso wenig begeistert ist man über Cera Microcristallina, einem Stoff auf Erdölbasis.
    Ein paar Farben werden als weniger empfehlenswert deklariert.

    Einige Stoffe werden überhaupt nicht bewertet, zum Beispiel HDI/Trimethylo oder Hexyllactone Crosspolymer, da muss ich mich auf jeden Fall noch schlau machen!

    Ansonsten findet man hier auch pflegende Stoffe wie Lecithin (hautglättend) oder Mica (entzündungshemmend). Tocopherol (Vitamin E) dient als Antioxidans, die Glyceryl… sind NK-geeignete Emulgatoren.

    Ich denke, dass die Liste für einen konventionellen Lippenstift einigermaßen in Ordnung ist.

    *Fazit*
    Meine Note: B

    Der Tragekomfort ist sehr gut, die absolut schwerelose Textur ist angenehm. Aufgrund schwacher Pigmetierung ist es mehr ein zarter Hauch von Pink mit einem glossigen Schein, der sich aber ruckzuck abträgt.

    *Fakten*
    Das Preis-Leistungsverhältnis ist so lala, man zahlt für recht magere 2g ganze 13,50€. Durch häufiges Auftragen konnte sich das Ganze recht schnell abnutzen, denke ich.
    Ich kann mir nicht helfen, ich mag den Stift trotzdem 🙂

    5 thoughts on “RITUALS Lip Shine in Hot Pink [Review, Swatches]

    1. Als ich die Farbe in der Hülse gesehen habe, dachte ich „Wow! Genau meine Farbe“, auf den Lippen allerdings ist er ja einfach nur rosa. Wirklich schade 🙁

      Ich wusste gar nicht, dass Rituals auch dekorative Kosmetik macht.

      1. Schon sehr sheer, nicht wahr? Aber immerhin verkaufen sie es einem nicht als deckenden Lippenstift. Es gab noch eine dunklere rosa-beerige Farbe, die tatsächlich mehr Farbe auf die Lippen brachte, mir aber doch zu dunkel war.

        Die normalen Lippenstifte habe ich bisher noch nicht ausprobiert, muss ich irgendwann mal machen.

        Wirklich hübsch fand ich noch die Blush/Highlighter (und laut Rituals auch Lidschatten) Kombis, 4 Farben in einem Quadrat zum Mischen. Da hat Shia von Shias Welt mal vor paar Monaten eine Farbkombi gezeigt, die war der Hammer (gibt’s aber jetzt leider nicht mehr).

        Insgesamt finde ich die Produkte etwas teuer!

    2. Hier hinter den sieben Bergen kann man natürlich mal wieder leider die dekorativen Produkte nicht anschauen. Aber die von Dir vorgestellten Parfüms kann man beschnuppern.
      Ich bleibe jedoch erst mal standhaft. 🙂

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    CommentLuv badge