Geschüttelt, nicht gerührt – mit Lavera myage Reinigungsemulsion

Ich hatte vor Monaten mal auf eine Lavera-Aktion bei brands4friends hingewiesen – und wie konnte es anders sein, selbstverständlich auch selbst bestellt. Ein Produkt dieser Bestellung, welches ich sogar bereits aufgebraucht habe, möchte ich euch vorstellen, nämlich die Reinigungsemulsion aus der „Faces my age“ Reihe.

*Beschreibung des Herstellers*
Auf der Lavera-Webseite findet sich nur noch die „milde Reinigungsemulsion“, die nicht identisch zur my-age-Emulsion ist (wobei die INCIs sehr ähnlich erscheinen!). Es scheint, als wäre sie schon aus dem Sortiment gegangen.
Bei Codecheck war aber jemand so freundlich die Beschreibung zu ergänzen:
„Der milde MY AGE Reinigungsschaum mit Karanjaöl und weißem Bio- Tee (aus fairem Handel) reinigt die anspruchsvolle Haut sanft und schonend. Die Rezeptur schenkt der Haut bereits bei der Reinigung wohltuende Pflege mit Bio-Mandelöl, Bio- Jojobaöl und Bio-Aloe Vera.

Faces MY AGE Power-Wirkstoffe und ihre Eigenschaften:
Weißer Tee Pflanzenauszug – Schützt vor freien Radikalen
Karanjaöl – Bietet natürlichen UV-Schutz & intensive Pflege, beugt Pigmentflecken vor
Coenzym Q10 – Strafft die Haut durch effektiven Hautzellenschutz
Cova Btrx. Extrakt – Straffend und feuchtigkeitsspendend
Aloe Vera – Feuchtigkeitsspendend, straffend und hauterfrischend“.

Das klang alles vielversprechend, daher habe ich die Emulsion mitbestellt.

*Mein Eindruck*
Das Fläschchen kam mir sehr klein vor, aber Schaum ist ja normalerweise recht ergiebig, daher habe ich nicht weiter darüber nachgedacht.

Die Entnahme erfolgt über einen Pumpspender, den ihr im Deckel noch erahnen könnt:
20130310-123703.jpg

Die Flüssigkeit ist gelblich und verwandelt sich beim Schütteln tatsächlich schon in der Flasche zu einem luftigen Schaum. Da ich die Fotos sozusagen erst kurz vor knapp gacht habe und die Emulsion bereits sehr dezimiert war, sieht es nicht mehr ganz so fluffig aus:
20130310-123847.jpg20130310-123856.jpg

Auch das, was herauskommt, war nicht mehr so sehr schaumig, ab der Hälfte der Emulsion hat die Schaumkraft immer weiter abgenommen:
20130310-123904.jpg

Zunächst das wichtigste: das Produkt muss ja reinigen. Und das macht die Emulsion wirklich gut. Ich habe den Schaum eine Weile einmassiert und abgewaschen, mein Wattepad mit dem Gesichtswasser hinterher war tipptopp sauber und hat keine Makeup-Reste oder so was abbekommen.

Das Gefühl beim Reinigen selbst war sehr angenehm, doch wenn ich nicht sofort mit Serum oder Creme angerückt bin, spannte die Haut innerhalb von Sekunden und fühlte sich ganz trocken an. Das hat mir leider gar nicht gefallen, allerdings verwundert es mich nicht unbedingt, denn es handelt sich in ein Produkt für „jeden Hauttyp“ – für mich waren solche Reinigungssachen selten wirklich passend für die trockene Haut.

Noch mehr Minuspunkte sammelte die Emulsion ein, als etwas weniger als die Hälfte in der Flasche verblieb. Ab hier fing der Schaum an, weniger fluffig zu sein und schien damit auch an Ergiebigkeit zu verlieren. Ich hatte das Gefühl immer mehr Pumpstösse zu benötigen.

Insgesamt war die Flasche sehr schnell leer.

*Inhaltsstoffe*
Ich kopiere auch diese Info bei Codecheck:
Water (Aqua), Glycine Soja (Soybean) Oil*, Coco Glucoside, Alcohol*, Glycerin, Sodium Coco-Sulfate, Saccharide Isomerate, Camelia Sinensis (Leaf Extract)***, Pongamia Glabra (Seed Oil), Aloe Barbadensis (Leaf Juice)*, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil*, Simmondsia Chinensis (Buxus Chinensis) (Jojoba) Seed Oil*, Arctostaphylos Uva Ursi (Leaf Extract), Maltodextrin, Silica, Cichorium Intybus (Chicory) Root Extract, Maltose, Algae, Magnesium Gluconate, Ubiquinone, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocoyl Glutamate, Fragrance (Parfum)**, Limonene**, Linalool**, Benzyl Salicylate**, Citral**, Citronellol**, Geraniol**
* from cetrified organic agricultures
** from natural essential oils
*** from fair trade

Wie üblich wird Silica angemahnt, dazu aber noch Sodium Coco-Sulfate, da es als irritierend gilt.

Die Emulsion ist übrigens vegan und Natrue-zertifiziert.

*Fazit*
Die Reinigungswirkung der Emulsion hat mich absolut überzeugt, doch meine Gesichtshaut spannte sehr nach der Benutzung. Mit abnehmendem Inhalt nahm auch die Schaumkraft ab und damit auch die Ergiebigkeit, so dass die Flasche sehr schnell leer war.

*Fakten*
Man bekommt die Emulsion noch in einigen Onlineshops wie zum Beispiel hier, bereits zum vergünstigten Preis von 4,95€ statt 7,99€ – enthalten sind 50ml.

Für mich wäre die Emulsion kein Nachkaufprodukt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge